Lebensfeier
Hochzeitsfeier
Trauerfeier
Trauerfeier-Begleitung
Kontakt
Links
Anfahrt
   
 




Texte des Monats Januar:

Ich fühle die Einsamkeit wie einen gefrorenen See um mich herum. Es tut weh, freilich, aber es ist doch Schmerz, es ist doch Scham, es ist doch Qual, es ist doch Leben, Benken, Bewußtsein. Hermann Hesse





Ich helfe auch gerne bei der sehr persönlichen Auswahl von Texte und Bildern für die Gestaltung von Traueranzeigen und Nachrufen.


Worte allein genügen nicht

Sterben, Tod und Trauer gehören einem Bereich an, der unserem Alltagsbewußtsein eher abgewandt ist. Sie entziehen sich oft dem direkten Zugriff durch die Sprache. Wir kreisen um immer dieselben Gedanken oder uns fehlen die Worte, um dass Unfassbare auszudrücken. Stattdessen tauchen innere Bilder auf, die viel angemessener im Malen und Gestalten mitgeteilt werden können. Durch die künstlerische, seelsorgerische Begleitung wird es möglich, Anschluß zu finden an die Selbstheilungskräfte der Seele. So finden wir unsere Mitte und erfahren, dass wir eingebunden sind in ein größeres Ganzes.


Trauer ist etwas ganz Persönliches

Jeder Mensch hat seinen jeweils eigenen Trauerprozeß. Es können Gefühle wie Schmerz, Traurigkeit, Wut, Ärger, Erleichterung, Schuld oder auch Apathie auftauchen. Alte Erinnerungen und frühere Verlusterfahrungen werden oft wieder wachgerufen. Die jeweilige Glaubenshaltung prägt die eigene Sichtweise. Darum braucht jeder seine individuelle Begleitung.

Ich nehme mir Zeit für Sie und Ihre Trauer

kostenloses Vorgespräch

1 Stunde (60 Min) = 50 €